MINGO TRIBUTE CONCERT
In Memory of „MINGO“ Wiegand Nau
Samstag, 31. März 2018, Langendorf in der„Dorfscheune“
Start pünktlich! 20.00 Uhr!

Am 31. März 2018 jährt sich zum ersten Mal der Todestag von „MINGO“ Wiegand Nau. Über 50 Jahre war er als Sänger und Gitarrist in unterschiedlichen Bands musikalisch unterwegs und hat nun die Bühne verlassen.
Leider für immer.
Aus seiner ehemaligen Band „Mingo's Whole Pride“ wird an diesem Abend „Mingo's Heritage“ – seine „Erben“ um ihm, dem einzigartigen Musiker und lieben Freund aus Anlass seines Todestages Tribut und Respekt zu zollen.
Um sein vielschichtiges musikalisches Schaffen mit einer „Tribute-Rocknacht“ zu feiern, zelebrieren, gedenken – whatever – begleiten uns an diesem Abend u.a. jene Weggefährten,
mit denen „MINGO“ oftmals zusammengearbeitet hat:
Ronny Moucka (Softeis, Purple), Michael Hofert (Fetzer Bluesband),
Mick Schwarz und Andreas „Megges“ Tauche (Mick Schwarz Band) sowie Klaus Schultheis (ehem. MWP).
Nach wie vor und immer wieder präsentieren die Musiker an diesem Abend legendäre und aktuelle Rock-Covers der etwas kräftigeren Gangart, sowie gefühlvolle Balladen und so einiges aus eigener Feder.
Also dann: „STONES meets CLAPTON meets ZZ TOP meets HENDRIX meets WHO meets YOU !“

Wir danken „MINGO“ und seiner Familie für die unvergesslichen Jahre, die wir mit ihnen erleben durften.
„MINGO“ war ein einzigartiger Musiker, Mensch und unser ganz besonderer Freund.
Bis zu seinem tragischen Ende hat er niemals aufgegeben.
Dieter Nau, Dirk Schauß, Axel Fichtl, Jürgen Badouin und Walter Boßhammer
Never forget!

MINGO´S BLUES

Er singt, singt, singt ihn -
noch immer.
Er greift zum Mikro,
taucht ein
in den Sound seiner Band,
rockt sie, lockt sie, pusht sie,
Riff, Solo, Gesang,
und nimmt uns mit
in das schmerzhaft Schöne
in das traurig Innige
in das Leidvolle und Freudige
in das Heiße und Leidenschaftliche
Sein und Fühlen.
In sein Leben.
In unser Leben
Und Tränen trinkend
danken wir

(Uwe Schauß)